“Wer in besonderem Maße von Empathie, Entdeckerfreude und sozialen Werten angetrieben wird, der kann ja nur Designer werden- um die Umwelt für diese wunderbaren kleinen Menschen mitzugestalten”

 
 

Moin - ich bin Marc. Jahrgang 1982 und aufgewachsen im Aachen-Kölner Raum in einem Pädagogenhaushalt.
Ich bin studierter Designer und ausgebildeter Tischlermeister.

Bereits während meines Studiums setzte ich mich intensiv mit sozialem Design auseinander. In diesem Bereich zielt der Fokus auf die Gemeinnützigkeit, also Menschen zu helfen und sie in ihrem Alltag zu unterstützen. Designer die hier Konzepte und Produkte schaffen sind in erster Linie empathische "Menschenversteher" und strukturierte "Übersetzer".

Diese Erfahrungen sowie die Prägung meines sozial engagierten Elternhauses ermöglichten mir meine Berufung zu finden.

Unmittelbar nach dem Studium setzte ich meinen Plan um. Über mehrere Jahre war ich im Bereich „Interieur-, und Exterieurentwicklung für Bildungsstätten“ tätig und konnte wertvolle Erfahrungen machen, sowie der täglichen Bestätigung begegnen, dass das was ich mache richtig ist- und mit einem tiefen und nachhaltigen Sinn gefüllt wird.

 

Meine wichtigsten beruflichen Meilensteine:
„MØTE“- Arkitektur Pedagogisk:
Gründer und Inhaber.

„Kameleon“ GmbH & Co. KG:
Als Designer, Planer und Projektmanager entwickelte ich gemeinsam mit Pädagogen und Erziehern, Raumkonzepte für Bildungsstätten und übersetzte diese in Interieur und Mobiliar.

„Dusyma“ Kindergartenbedarf GmbH:
Als Produktmanager für Möbel entwickelte ich Produktkonzepte für den Krippen und Elementarbereich.

„eibe“ Produktion + Vertrieb GmbH:
Als Entwicklungsleiter im Bereich F&E entwickelte ich Spielgeräte für Kinder.